Hennefer Ratsmehrheit blockiert Schulhoföffnung

06.11.23 –

In der letzten Sitzung des Schulausschusses stellte unsere Fraktion den Antrag, die beiden Schulhöfe in der Wehrstraße in einer Pilotphase zwischen den Oster- und Herbstferien im kommenden Jahr testweise zu öffnen. Die Verwaltung sollte mit den beteiligten Schulen Eckpunkte erarbeiten, wie eine sichere Öffnung für die Schulkinder an beiden Standorten gewährt werden kann. Sollten dafür Haushaltsmittel, etwa für zusätzliche Beleuchtung oder Reinigung, notwenig sein, sollten sie in den nun anstehenden Haushaltsberatungen eingebracht werden.

Nach der Pilotphase sollte das Projekt ausgewertet werden, um eine mögliche Öffnung aller Hennefer Schulhöfe für unsere Kinder und Jugendlichen zu ermöglichen.

Während der Öffnung hätten so die Hennefer Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit erhalten, bereits vorhandene und ihnen teils bekannte Spielflächen außerhalb der Schulzeiten, auch am Wochenende und in den Ferien zu nutzen.

Diese probeweise Öffnung der Schulhöfe stand mittlerweile zum 3. Mal auf der Tagesordnung, im Vorfeld wurden alle Beteiligten um Stellungnahmen gebeten, sowie gestern auch nochmal im Ausschuss gehört.

Die Kooperation aus CDU, FDP und Unabhängigen hält es aber nach fast einem Jahr des Austausches mit allen Beteiligten noch immer für nötig, weitere Gesprächsrunden durchzuführen und lehnte unseren Antrag rundweg ab. Obwohl alles, was wortreich von ihnen im Ausschuss gefordert wurde, in eben unserem Antrag enthalten ist. ALLE Hennefer Kinder und Jugendliche hat man dort jedenfalls nicht im Blick.

Unserer Meinung nach, werden auch diese Gespräche keine neuen Erkenntnisse liefern. Den Ängsten werden wir nur mit einer begleiteten Öffnung entgegenwirken können.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]