Neue Fahrradboxen für den Hennefer Bahnhof

Antrag der GRÜNEN findet große Zustimmung im Planungsausschuss

08.04.2008

Einstimmig beschlossen hat der Ausschuss für Stadtgestaltung und Planung auf Antrag der GRÜNEN, neue Fahrradboxen für den Hennefer Bahnhof zu erwerben, da die momentane Anzahl von Fahrradboxen bei weitem nicht den großen Bedarf deckt. Gleichzeitig hob der Ausschuss die Sperrung des Haushaltsansatzes, der auf Antrag der GRÜNEN gebildet worden war, auf.

Bereits im vergangenen Jahr hatten die GRÜNEN auf die seit der Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes fehlenden Abstellmöglichkeiten für Fahrräder und die lange Warteliste für potentielle Mieter einer Fahrradbox hingewiesen.

?Wenn in Zeiten wachsender Bevölkerungszahlen immer neue Abstellmöglichkeiten für Autos geschaffen werden, darf das Fahrrad als umweltfreundlichstes Verkehrsmittel nicht aus dem Blick geraten?, so Christian Gunkel, verkehrspolitischer Sprecher der Ratsfraktion.

?Allerdings sind im aktuellen Konzept ausschließlich auf der Südseite des Bahnhofs Fahrradboxen vorgesehen. Dies muss spätestens mit der Umgestaltung der Ladestraße geändert werden, damit die Mieter der Fahrradboxen, die in der Innenstadt wohnen, nicht zweimal täglich im ?Berufsverkehr? mit ihren Rädern die enge Unterführung passieren müssen. Auch die Unterbringung von Fahrradboxen im Parkhaus an der Bahnhofstraße würde unsere Zustimmung finden.?

[Presse-Artikel]