Jugend

Kinderfreundlichkeit ist der Schlüssel zu einer attraktiven und wirtschaftlich erfolgreichen Stadt. Die Interessen von Jugendlichen und jungen Familien mit Kindern müssen bei allen Planungsvorhaben mit einbezogen werden.

 

Das bedeutet konkret:

? Im Stadtgebiet sind Spielräume für Kinder zu erhalten, neue Spielräume zu planen und einzurichten.

? Ein ?Zentralspielplatz? in Zentrumsnähe für Kinder, Jugendliche und Eltern

? Einrichtung einer Discobus-Linie

? Die Erziehungs- und Jugendhilfen müssen verstärkt vorbeugend tätig werden, um Kinder und Jugendliche frühzeitig vor Problemen und Krisen zu bewahren; Einrichtung einer Erziehungsberatungsstelle

? Einrichtung von kleinen altersgemischten Gruppen, Betreuung von unter 3-Jährigen

? kindgerechte Zugänge zu sämtlichen öffentlichen Gebäuden

? Schaffung von Treffmöglichkeiten für Jugendliche; Skaterbahnen, Graffitiwände, Patenschaften

?  Einrichtung eines selbstverwalteten Jugendzentrums

? Städtisches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

? Aktiver Schutz der Jugend durch Erziehungs- und Drogenberatung für Eltern und Kinder