Umweltschutz

Klimaschutz und Umweltschutz sind zwei der größten Herausforderungen unserer Zeit, und ihre Durchsetzung hängt nicht zuletzt vom Umgang jeder und jedes Einzelnen mit unserer Umwelt und den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen ab. Ziele und Indikatoren für umweltbewusstes Verhalten in Hennef wurden im Rahmen der erfolgreichen Arbeit der Agenda 21-Arbeitsgruppen entwickelt. Der Umweltschutz darf auch in Zeiten knapper Kassen nicht vernachlässigt werden; die Stadtverwaltung muss allen Bürgern ein Vorbild an umweltbewusstem Verhalten sein. Das bedeutet, dass die im Leitbild der Hennefer Agenda 21 von engagierten Bürgern  erarbeiteten und vom Rat unserer Stadt beschlossenen Richtlinien für Nachhaltigkeit auch umgesetzt werden.  Umwelt-bewusstes Verhalten darf sich nicht nur auf  Abfall-trennung  beschränken. Dass ein sauberes Stadtbild ein Herzensanliegen vieler Hennefer ist,  zeigt die starke Beteiligung an der Aktion ?Hennef schwingt den Besen?. Zigarettenkippen, leere Dosen, Abfalltüten oder ausrangierte Gebrauchsgegenstände gehören nicht auf Gehwege oder öffentliche Grünflächen.  Die Beseitigung dieses Missstands verlangt nach effektiveren Aufklärungsaktionen für die Verursacher. Auch wenn Umweltaspekte bei sämtlichen Entscheidungen beachtet werden müssen, finden Sie einige unserer grundsätzlichen Forderungen noch einmal separat aufgeführt.

 

Unsere zentralen Forderungen:

? Offensive Förderung von Photovoltaik- und thermischen Solaranlagen durch die Bereitstellung städtischer Flächen; Nachrüstung von städtischen Gebäuden (z. B. Schulen) und einzelner Bau-gebiete durch ein kommunales Förderprogramm.

? eine stärkere Förderung des Biologischen Landbaus im Hennefer Raum

? besserer Schutz der Bürger durch mehr Transparenz bei Belastungen durch elektromagnetische Strahlung, wie sie durch Mobilfunksendemasten entstehen

? Investitions- und Planungsentscheidungen müssen auf ihre Nachhaltigkeit geprüft werden. Dies ist ein mittel- und langfristiger Beitrag zur Entlastung des städtischen Haushalts.

? Umweltschutz ist auch Verbraucherschutz. Wir fordern  ein Büro der Verbraucherzentrale in der Hennefer Innenstadt

? mehr Schutz vor Lärm wie Fluglärm, Straßenlärm und anderen Lärmquellen durch die Fortschreibung und Umsetzung des Lärmminderungsplanes

? eine gute Luftqualität und mehr Klimaschutz vor Ort durch ein lokales CO2 ? Minderungskonzept